Diese Website nutzt Cookies.
Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Datenschutzerklärung

Georg Mahlein-Gedächtnisturniers 2019

von Admin Florie Raclet ist die Gewinnerin der Veranstaltung

Zu dem diesjährigen Weihnachtsturnier, das gleichzeitig das zum 10.mal ausgetragene Georg Mahlein Gedächtnisturnier war, reisten 33 Teilnehmer aus vier Vereinen nach Pfungstadt an. Es ist schon eine gute Tradition geworden, auch um am Jahresende noch einmal den Versuch neue Bestleistungen aufzustellen, zu starten. 

In der ersten Gruppe, in der alle 14 Kinder an den Start gingen überragte einmal mehr Max Roth vom KSV Langen. Mit 62 Kg und 166,94 Punkten wurde er unangefochtener Gesamtsieger. Den zweiten Platz belegte Ricardo Roll, von der FTG Pfungstadt mit 147,35 Punkten und den dritten Platz erkämpfte sich Marvin Rost von GSV Eintracht Baunatal mit 143,80 Punkten.

Bei den Mädchen ging der erste Platz an Sophie Moritz mit 131,97 Punkten vor Julia Schmitt mit 114,74 Punkten (beide KSV Langen) und den dritten Platz erreichte Alisha Koruk von der FTG Pfungstadt, die auf 99,14 Punkte kam.

In der Zweiten Gruppe gingen dann 11 Schüler und 8 Jugendliche an die Hantel.

Souveräner Sieger der Schüler wurde Pavan Singh vom KSV Langen mit 237,38 Punkten vor Lukas Kloss von der FTG Pfungstadt, der auf 203,13 Punkte kam. Den dritten Platz erkämpfte sich Amrit Singh, ebenfalls vom KSV Langen mit 165,27 Punkten.

Leider nur ein Mädchen bei den Schülern am Start. Aber !!! Florie Raclet vom ASC Zeilsheim zeigte allen wer der Chef im Hause ist. Sie wurde nicht nur Beste ihrer Altersklasse, sondern gewann am Ende auch die Gesamtwertung des Turniers mit 51 Relativpunkten.

Die Jugend war eine Sache des KSV Langen. Einzigste Ausnahme, die Schwester von Florie, Anne-Marie Raclet bei den Mädchen.

Bei den Jungen gewann Justus Moritz mit 47 Punkten vor Alex Georgiev mit 35 Punkten und Tom Finke, der auf 19 Relativpunkte kam.

Den Wanderpokal des Georg Mahlein Gedächtnisturniers :

  1. Florie Raclet 51 Relativpunkte
  2. Anne-Marie Raclet 48 Relativpunkte und
  3. Justus Moritz 47 Relativpunkte.

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung, bei der alle Teilnehmer mit neuen Bestleistungen zum Jahresausklang überzeugten. Überzeugen konnte der KSV Langen auch damit, dass er mit 23 Teilnehmern nicht nur die meisten Starter stellte, sondern dass eine gute Jugendarbeit gemacht wird.

Ronald Czerwenka
Landestrainer

 

Zurück